Große Kuppelbox „Grüner Garten“ ohne Falzbrett

Viele von Euch haben im Internet sicherlich schon die wunderschönen Kuppelboxen gesehen oder auch schon nachgebastelt, die man mithilfe des „Stanz- und Falzbretts für Geschenktüten“ herstellen kann. Ich natürlich auch, allerdings wollte ich jetzt gerne eine größere Box machen und da funktioniert das Falzbrett leider nicht mehr. Also habe ich etwas getüftelt und eine ganz einfache Lösung gefunden.

Es ist gar nicht so kompliziert und man kann sogar das kleine Designerpapier in 15,2 cm x 15,2 cm verwenden. Was Ihr dafür braucht, ist aber auf jeden Fall ein Geodreieck!

Meine Kuppelbox habe ich mit der Produktreihe „Grüner Garten“ gebastelt. Das ist ein wirklich tolles Set für Hochzeiten, wie ich finde. Schöne schlichte Muster und Grüntöne. Als kleine Variante sicherlich auch gut geeignet für Gastgeschenke.

Ich habe mir zuerst das komplette Papier für die Box zugeschnitten und gefalzt. Ihr benötigt dafür:

  • 2x Farbkarton in Lindgrün (10,5 cm x 8,5 cm)
  • 2x Designerpapier Grüner Garten (10,5 cm x 8,5 cm)
  • 1x Farbkarton in Lindgrün für den Boden (7,5 cm x 7,5 cm)

Alle vier Seitenteile werden jeweils von einer kurzen und einer langen Seite bei 1 cm gefalzt und an den Ecken leicht angeschrägt. Auf die entstandenen Klebelaschen habe ich dann doppelseitiges Klebeband angebracht.

Nun müsst Ihr das Geodreieck an der Markierung (wie im Bild unten) anlegen und mit dem Papierfalter nachfalzen, sodass ein Dreieck entsteht. Die Mittellinie könnt ihr ebenfalls mit dem Geodreieck falzen. Knickt Euch die Falzlinien mit den Fingern vorsichtig nach, damit sich die Kuppelbox später einfacher und schöner schließen lässt.

Meine Filzstiftmarkierung dient lediglich dem besseren Verständnis und wird nicht angezeichnet!!!

Seitenteile
Falzmuster Geodreieck

Jetzt könnt Ihr nacheinander die Trägerfolie der Seitenteile entfernen und mit der kurzen Seite auf den Boden ankleben. Die lange Seite wird dann immer mit dem nächsten Seitenteil verbunden. Das macht ihr ringsherum, bis sich die Box schließt.

Dann kommt der etwas kniffelige Teil. Die „Kuppel“. Dafür nehmt Ihr am besten beide Hände und drückt vorsichtig die Ecken von oben runter. Wenn die Kuppel dann auch einmal in der Form ist, ist es danach ganz einfach sie wieder zu schließen.

Verschlossen wird die Kuppelbox mit Deko- oder Geschenkband. Ich habe das gepunktete Tüllband in Flüsterweiß genommen. Mit einer kleinen Lochzange werden an den Ecken vier Löcher gestanzt und das Band anschließend hindurchgezogen.

Der Spruch ist aus dem passenden Stempelset „Garten der Liebe“. Den habe ich in Waldmoos auf das „zeitlose Etikett“ gestempelt und mit etwas Leinenfaden ebenfalls in Waldmoos an der Schleife befestigt. Ich hatte noch aus einer älteren Produktreihe einige Metall-Accessoires über, die ich mit an den Anhänger gebunden habe. Ihr findet bestimmt auch das ein oder andere Element, das Ihr noch gut für die Dekoration nutzen könnt.

Eine hübsche Box für ein Geldgeschenk zur Hochzeit oder gefüllt mit ein paar Süßigkeiten und einem lieben Gruß für die Kollegin. Die Kuppelbox passt zu jedem Anlass. 

Hier habe ich Dir die verwendeten Produkte, Artikelnummern und die Position im aktuellen Stampin´ Up! Jahreskatalog (JK) zusammengestellt. 

Übersicht Produktreihe Grüner Garten: JK S. 41

  • Stempelset Garten der Liebe (150864) JK S. 40
  • Klassisches Stempelkissen Waldmoos (147111) JK S. 162
  • Farbkarton Lindgrün (147012) JK S. 163
  • Farbkarton Flüsterweiß (106549) JK S. 163
  • Designerpapier Grüner Garten (149488) JK S. 165
  • Dekoband im Kombipack Magnolienweg (149485) JK S. 174
  • Gepunktetes Tüllband in Flüsterweiß (146912) JK S. 175
  • Abreiß-Klebeband (138995) JK S. 183
  • Handstanze Zeitloses Etikett (149516) JK S. 187
  • Papierfalter (102300) JK S. 189

Wenn Du noch Fragen zu der Anleitung oder den Produkten von Stampin´ Up! hast, dann kannst Du mir sehr gerne schreiben.

Liebe Grüße Agnes

Schreibe einen Kommentar